@
@
Von 00:00 bis 24:00 Uhr

Im Umkreis von 100 km


Bühne, Show

„Nicht ohne meine Gitarre“ - Solo-Gitarren Reise mit Attila Vural

Ort 21073 Harburg, Kulturcafé "Komm du"
Adresse Buxtehuder Straße 13
Termine 23.10.2020,
20:00 - 22:00 Uhr
Merken    Outlook (Web)
   Google
   Outlook / iCal
    Merken

Eintritt frei / Hutspende

Platzreservierung ist zwingend erforderlich per Telefon: 040 / 57 22 89 52

oder E-Mail an kommdu@gmx.de unter Angabe von Name und Telefonnummer

Homepage: http://www.komm-du.de


„Nicht ohne meine Gitarre!“

Am 23. Oktober sind die Zuhörer im Kulturcafé Komm du eingeladen, sich zu den Klängen der Solo- Gitarre von Attila Vural auf eine Reise in die Welt musikalischer Begegnungen zu begeben. Während die meisten Menschen nicht vor die Tür gehen würden, ohne sich mit einem Regenschirm oder passender Kleidung für jede Wetterlage auszurüsten, verlässt der Musiker Attila Vural das Haus niemals ohne seine Gitarre - denn man kann nie wissen, welche Melodien oder Töne den Weg kreuzen, den man geht! Derzeit lebt der Künstler in der Schweiz und wenn er in der Welt unterwegs ist, sammelt und spielt er Melodien, die ebenso von lateinamerikanischen Rhythmen inspiriert sind, wie von klassischem Jazz, sehr geradlinigen Kompositionen oder von Popmusik.


Was er seiner Solo-Gitarre entlockt, folgt jedoch einer ganz eigenen, virtuosen und vielschichtigen Interpretation. Eindrücke aus dem musikalischen Reisegepäck des Gitarristen findet man mittlerweile auf vierzehn CDs, deren Namen deutlich machen, wovon er sich inspirieren lässt: «A Handful of Thoughts» (2004), «Something Plays Like a Child» (2012) und «Encounters at the Riviera» (2018) sind nur einige Beispiele aus der Welt der Begegnungen, von denen seine Musik lebt. Live auf der Bühne werden solche Begegnungen zwischen dem Musiker und seinem Publikum natürlich auf die schönste Weise geteilt.


Besetzung:

Attila Vural - solo Uke-Gitarre, Akustik-Gitarre, Harmonica und Gesang


Weitere Informationen:

http://www.lavural.com/