@
@
Von 00:00 bis 24:00 Uhr

Im Umkreis von 100 km


Bühne, Show

Gitte Haenning & Band

Ort 21682 Stade, Stadeum
Adresse Schiffertorsstraße 6
Termine 02.02.2023,
19:45 - 21:45 Uhr
Merken    Outlook (Web)
   Google
   Outlook / iCal
    Merken

Gitte Haenning & Band 

„Live 2023“ im STADEUM mit Songs von früher, heute und für morgen 

 

Seit mehr als sechs Jahrzehnten steht sie auf der Bühne: Die dänische Sängerin Gitte Haenning. Am Donnerstag, den 2. Februar ist sie um 19.45 Uhr mit ihrer großartigen Band „Live 2023“ endlich wieder im STADEUM zu Gast. In ihrem neuen Konzertabend begibt sich die Vokalistin auf eine musikalische Reise durch die verschiedenen Genres ihrer langjährigen Karriere, mit wunderbaren Hits für die Jetztzeit, mit neuen starken Songs für die Zukunft und den Lieblingsliedern ihrer Helden.  

Schon früh wurde Gitte Haenning in Dänemark ein Kinderstar. 1963 gelang ihr mit dem Schlager und Ohrwurm „Ich will 'nen Cowboy als Mann“ der Durchbruch, bildete mit Rex Gildo das Traumduo des deutschen Schlagers und vertrat Deutschland beim Grand Prix. 

In ihrem aktuellen Programm spürt die Ausnahmekünstlerin mit ihrer Band den gemeinsamen Wurzeln von Musical und Jazz nach. Mit gewohnt fulminanter Stimmgewalt führt sie neben ihren wunderbaren Hits auch vernachlässigte Jazz-Standards in ein frisches Licht. Schwungvoll schlägt sie eine Brücke zwischen all diesen Genres und gibt dabei Geschichten alter Lieben und Leidenschaften ein neues Gewand – immer mit dem Blick nach vorn. 

In den letzten Jahren bewies sie immer wieder, dass ihr Repertoire weit über das der Schlagersongs hinausgeht. In den 80er-Jahren wechselte sie das Genre und wurde zu einem wahren Allroundtalent: Gitte Haenning erfand sich neu im Jazz, als Musicalsängerin, unter anderem im Musical "Flashdance" in Hamburg, und Schauspielerin. Gitte Haenning will alles und kann alles. So gelingt es ihr auch seit Jahrzehnten, immer wieder ihr Publikum zu gewinnen. 

Geboren wurde Gitte Hænning 1946 in Aarhus, aufgewachsen ist sie in Kopenhagen. Heute lebt sie in Berlin. Die vielseitige Sängerin hat ein enormes Repertoire vorzuweisen und beweist in ihren Konzerten eindrucksvoll, wie zeitlos ihre Songs sind, die in ihrem Wesen immer an das Wesentliche appellieren. Egal ob witzig, ironisch, stark oder melancholisch, es ist – wie die Amerikaner sagen – immer „the real thing“. 

Tickets für den swingenden, rockigen und gefühlvollen Abend kosten zwischen 23,26 und 45 € und sind erhältlich unter 04141 4091-40 sowie im Internet unter www.stadeum.de.