@
@
Von 00:00 bis 24:00 Uhr

Im Umkreis von 100 km


Feste, Partys

15. Stader Opernball

Ort 21682 Stade, Stadeum
Adresse Schiffertorsstraße 6
Termine 07.03.2020,
ab 20:00 Uhr
Merken    Outlook (Web)
   Google
   Outlook / iCal
    Merken

Debütanten für das gesellschaftliche Ereignis der Region gesucht

 

Der Stader Opernball im Stadeum geht am Samstag, 7. März 2020, ab 20 Uhr in die mittlerweile 15. Runde und wartet erneut mit hochkarätigen Gästen auf. Der Schauspieler und Moderator Wayne Carpendale, der 2006 an der Seite von Isabel Edvardsson die allererste Staffel der RTL-Tanzshow „Let´s Dance“ gewonnen hat, führt durch das Programm.

 

Die mehrfachen Welt- und Europameister im Showtanz Standard und Latein Kathrin Menzinger und ihr Tanzpartner Vadim Garbuzov, ebenfalls bekannt durch die Fernsehshow "Let’s Dance“, werden für eine mitreißende Tanzeinlage und Ovationen vom Publikum sorgen.

 

Eine einzigartige Kombination aus Akrobatik und Tanz bietet das Tanz-Duo „MainTenanT“, das aus der ehemaligen Kunstturnerin Ludivine Furnon, Olympiateilnehmerin 1996 und im Jahr 2000 Europameisterin im Bodenturnen, und ihrem Ehemann Nicolas Besnard besteht und weltweit u. a. beim Cirque du Soleil auftritt. Einem größeren Publikum bekannt geworden ist das Duo durch seine Teilnahme an der amerikanischen, französischen und italienischen Ausgabe des „Supertalents“.

 

Wie beim legendären Wiener Opernball so eröffnen auch in Stade Debütantinnen und Debütanten unter Anleitung von Michael Hillmann von der Tanzschule Hillmann das Spektakel. Für den Auftakt sucht das Stadeum noch tanzfreudige Paare im Alter von 16 bis 25 Jahren. Die Vorbereitung erfolgt unter Anleitung von Michael Hillmann jeweils montags am 10., 17., 24. Februar und 2. März 2020 von 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr in der Tanzschule Hillmann in der Holzstraße 27 in der Stader Innenstadt. Die Generalprobe findet am 7. März im Stadeum statt. Auf die Teilnehmer kommen keine Kosten zu. Sowohl der Tanzkursus als auch der Eintritt zum Opernball sind frei. Interessierte Paare können sich anmelden unter Telefon 0 41 41/40 91 15.

 

Alle diejenigen, die im Anschluss an die schwungvolle Choreographie selbst das Tanzbein schwingen möchte, dürfen das zur eingängigen Musik vom Party Symphonie Orchestra tun.

 

Wer nach Zerstreuung sucht, findet sie beim Roulette oder Black Jack auf der Stadeum-Galerie. Attraktive Gewinne winken auch bei der jährlich für einen guten Zweck stattfindenden Tombola. Zu späterer Stunde wird DJ Tim Heinbockel im Stadissimo für den richtigen Sound sorgen.

 

Kooperationspartner des Opernballs sind die Volksbank Stade-Cuxhaven eG, die Firma Mohr aus Dollern und das Autohaus Cordes. Präsentiert wird der Abend vom Tageblatt.

 

Tickets für dieses gesellschaftliche Top-Ereignis im Kerzen- und Kronleuchterschein sollte man sich jetzt noch telefonisch sichern unter 0 41 41/40 91 40, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Bis zum Jahresende gibt es Wandelkarten zum Frühbucherpreis von 42 Euro. Sitzplatzkarten an runden Tischen sind für 72 Euro erhältlich. Ab dem 1. Januar 2020 kosten Wandelkarten 45 Euro und Sitzplatzkarten 75 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr. Um Abendgarderobe wird gebeten.